AHS Aktion Humane Schule Baden- Württemberg e.V.

 Aktuelles


 

Unter dem Thema  „Mehr  Herz  in der Schule“ bietet die Aktion Humane Schule eine Veranstaltungsreihe an.

 

Die Schule ist ein Ort der Beziehungen. Die Gestaltung dieser Beziehungen entscheidet über die Lebensqualität - oft auch über die Gesundheit. Die Abende bieten eine Plattform zur Information, zum Austausch und zur Unterstützung.


1. März 2018 19.30 Uhr                    Ort: KISS Stuttgart Tübinger Str. 15

5. April 2018   19.30 Uhr                      

3. Mai 2018   19.30 Uhr   

 

 Mehr HERZ Flyer.pdf Download


 

                     


 

Mehr HERZ  in der  Schule

 

Das bedeutet Raum für unbeschwertes Lernen und ein freundschaftliches Miteinander. Ein Schulalltag mit mehr Lebensmut, Lebenslust, Lebensfreude, Vertrauen und Sicherheit.

 

Unter diesem Gesichtspunkt will die AHS für eine andere Schul- und Lernkultur werben und möglichst viele Menschen und Organisationen einladen, den Alltag aus dieser Perspektive zu betrachten.

 

„Bei mir in der Klasse geht es sehr sozial zu“, sagte die Grundschullehrerin. „Da fällt mir ein kleiner Junge ein. Er war immer sehr hilfsbereit, in Deutsch und Mathe war er etwas schwach“. Auf die Frage: „Und wie ging es am Schuljahresende weiter?“ Antwort der Lehrerin: „Da ist er leider sitzengeblieben.“ Von ihrer spontanen Antwort war sie selbst betroffen.

 

Notwendig in der Schule ist die Reflektion. Was haben die Schüler fürs Leben gelernt? Lebensmut? Lebensfreude? Lebenslust? Vertrauen? Die Regeln, wie eine Gemeinschaft funktioniert? Den Umgang mit Stärkeren und Schwächeren? Der soziale Lehrplan bestimmt das Leben und Zusammenleben nachhaltig. Kränkungen und Verletzungen heilen oft nur mit therapeutischer Hilfe. Meist werden sie unbewusst an die nächste Generation weitergegeben.

Kinder imitieren alles. Auch und besonders das Verhalten der Fachkräfte in der Schule. Diese prägen die Kinder für das ganze Leben. Jeder, der mit Kindern zu tun hat, sollte sich daran erinnern, was man selbst erlebt hat und überlegen, welchen Einfluss dies positiv oder negativ bis heute hat. Daraus entsteht eine besondere Verantwortung der Fachkräfte in der Schule, in der Verwaltung und bei den Politikern.

 

Helga Hohmann

Landesvorsitzende der Aktion Humane Schule BW e.V.

im Januar 2018


 

 


 

Petition: „Bildungsaufbruch Baden-Württemberg“

 

Unser hierarchisch gegliedertes Bildungssystem ist ein Flickwerk, das historisch gewachsen ist. Nach dem II. Weltkrieg wurde es nicht in Frage gestellt. Hier stellt sich die Frage nach der Demokratie im Schulalltag. Laut Auskunft des Kultusministeriums hat es keine wissenschaftliche Grundlage. Ohne Elternförderung versagt das Bildungssystem jämmerlich. Die Hilfen, um das System zu erhalten werden immer umfangreicher. (Sozialarbeiter, Nachhilfe…).

Die Aktion Humane Schule B.W. e.V. unterstützt die Petition: 

 

„Bildungsaufbruch Baden-Württemberg“

 

„In einem Aktionsbündnis starten die baden-württembergischen Eltern nun die Petition „Bildungsaufbruch Baden-Württemberg“, die die Eltern im Land und alle anderen Bildungsinteressierten miteinander vernetzen will. Die Petition fordert mehr Transparenz über die Gestaltung der Bildungszukunft im Land und will zwei Dinge:

•       Eine gesellschaftlich breit aufgestellte "Zukunftswerkstatt Bildung

BW" als landesweiten Beteiligungsprozess. Dieser soll das Thema ins Land tragen und einen gesellschaftlichen Konsens zu Entwicklungen in der Bildung aushandeln.

•       Die Einrichtung einer entsprechenden Enquete-Kommission im

Stuttgarter Landtag. Diese ist das politisch etablierte Instrument, um komplexe Themen intensiv und fachlich fundiert zu bearbeiten. Ihre Aufgabe ist es, die vielfältigen Interessen und Blickwinkel auf das Thema Bildung zu erfassen und in eine abschließende Empfehlung zusammen zu führen.

Die Bildungspolitik im Land bedarf im Interesse aller Menschen in Baden-Württemberg eines stabilen und weithin akzeptierten Kurses, der in diesen Prozessen bestimmt werden kann.

Wir laden Sie heute ganz herzlich ein, sich an dieser Initiative für gute Schule und guten Unterricht im Land zu beteiligen!“ (Text in “ leb-bw)

 

Mehr Informationen finden Sie unter:
https://www.openpetition.de/petition/online/zukunftswerkstatt-bildung-baden-wuerttemberg-und-enquete-kommission-aufbruch-bildung-im-landtag

 

Hier ist der Direktlink zur Petition: https://goo.gl/VeisYe

Den Wortlaut der Pressemitteilung finden Sie hier:  http://www.leb-bw.de/

 

im Januar 2018

 


 

Home

Archiv

Aktion Humane Schule Baden- Württemberg e.V. | info@ahs-bw.de/ https://www.facebook.com/AHSBW